Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Razor Skateboards – Skateboards in hoher Qualität und verschiedenen Designs

Razor SkateboardsDie Marke Razor ist bekannt für ihre qualitativ hochwertigen Produkte, die nicht nur in Deutschland, sondern auf weltweiter Ebene von Fahrern verwendet werden. So begeistert ein Skateboard der Marke zum Beispiel mit einer exzellenten Verarbeitung, einem auffallendem Design und einer hohen Qualität. Im Skateboard-Bereich von Razor existiert eine sehr große Auswahl, sodass es hier sicherlich machbar ist, ein Skateboard zu finden, dass den persönlichen Wünschen entspricht und mit dem ein wunderbares Fahrgefühl genossen werden kann.

Razor Skateboard Test 2018

Geschichte der Marke Razor 

Razor SkateboardsDie Erfolgsgeschichte von Razor begann bereits im Jahre 2000. Damals wurde der original Razor Scooter eingeführt. Damals sorgte das Produkt dafür, dass das Unternehmen, nach eigener Aussage, „zu einer Ikone amerikanischer Kultur“ wurde. Die A Scooter Serie ist jedoch nach wie vor beliebt und vor allem bei den Fahrern sehr gefragt, die in der Fortbewegung schnell und flexibel sein möchten. Bereits ein Jahr später, 2001, konnte die Marke den Preis „Spielzeug des Jahres“ für sich gewinnen. 2002 wurde dann die sogenannte „Scream Machine“ entwickelt und 2003 folgte die Einführung eines Electroscooters.

Im Laufe der Jahre folgten viele weitere Modelle, die ebenfalls auf eine hohe Nachfrage stießen. Im Jahre 2004 wurde die Sparte der Elektrofahrzeuge dazugenommen, während 2011 die Marke in der Pro Scooter Szene aufstieg. Es kamen weitere Preise dazu und das Unternehmen entwickelte sich beständig weiter.

So kommt es, dass Razor heute auf ein breit gefächertes Sortiment an unterschiedlichen Produkten stolz sein kann. Razor-Artikel werden mittlerweile schon längst von Fahrern auf der ganzen Welt genutzt. Von Skateboards über den Bereich des Motocross, BMX, des Surfens und Snowboardings erhält man von Razor die verschiedensten, hochwertigen Produkte, zu denen etwa auch Cruiser Scooter gehören.

Firma Razor USA LLC
Hauptsitz Cerritos, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Gründung 2000
Produkte Kick Scooter, elektrische Scooter, Fahrräder, Protektoren, Helme uvm.

Skateboards von Razor: eine breit gefächerte Auswahl

Razor bietet eine breit gefächerte Auswahl an Skateboards. Folgende Modelle sind bei den Fahrern beispielsweise sehr beliebt:

  • Razor Ripstick Air Pro
  • Razor Ripstick Berry Caster
  • Razor Ripster Air Caster
  • Razor Berry Brights

Skateboards von Razor werden zum Beispiel für Anfänger und für Kinder ebenso angeboten, wie für fortgeschrittene Fahrer. So kommt hier sicherlich jeder, der sich für das Fahren auf einem Skateboard interessiert, voll und ganz auf seine Kosten. Das bezieht sich im Übrigen auch auf die farbliche Vielfalt: so ist es zum Beispiel ohne Weiteres möglich, ein solches Skateboard in Weiß oder Blau zu erstehen. Ebenso kann man sich aber auch für bunte Varianten entscheiden. Das Design der diversen Skateboards ist sehr modern und spricht die verschiedensten Geschmäcker an.

Razor Skateboards: Zubehör 

Razor bietet jedoch nicht nur Skateboards, sondern ebenfalls benötigtes Zubehör an. So ist es bei Bedarf zum Beispiel ohne Weiteres möglich sich mit neuen Rollen und Achsen einzudecken. Sind etwa einmal die Wheels beschädigt, ist es somit nicht notwendig, sofort ein neues Skateboards zu kaufen, da diese ganz einfach gegen neue Modelle ausgetauscht werden können. Es ist sogar möglich, ein Razor Deck zu erstehen, dass ein stabiles Fundament für einen guten Start und somit auch für die verschiedensten Tricks, bietet. Wer sich ein Razor Skateboard einmal in Aktion ansehen möchte, kann das beispielsweise in den unterschiedlichsten Videos auf YouTube tun.

Tipp: Beim Nachmachen der diversen Tricks sollte man jedoch unbedingt Vorsicht walten lassen, denn vor allem für ungeübte Fahrer und Anfänger bergen diese oftmals ein nicht zu verachtendes Verletzungsrisiko. Aufgrund dessen empfiehlt es sich, zunächst einmal langsam anzufangen, sich an das Skateboardfahren zu gewöhnen und dann mit einigen einfacheren Tricks anzufangen. Anschließend kann man sich schließlich immer wieder steigern, bis schließlich auch schwierigere Tricks kein Problem mehr darstellen.

Razor Skateboard kaufen: wo finde ich ein solches Skateboard?

Ein Razor Skateboard, wie etwa das Razor Ripstik Air Pro, kann beispielsweise im Fachhandel vor Ort ebenso erstanden werden, wie im Internet. Wer online bestellt, der profitiert hier von einer sehr großen Auswahl an Angeboten, sodass es durchaus möglich ist, ein solches Skateboard besonders günstig kaufen zu können. Wer in einem speziellen Skate-Shop oder auch in einem anderen Online-Shop stöbert, der einen Sale aufweist, der sollte es sich nicht nehmen lassen, hier einmal stöbern. Denn in einem Sale fallen die Kosten in der Regel deutlich niedriger aus. So ist es ohne Weiteres möglich, zu einem Skateboard von Razor zu gelangen und dank dem niedrigen Preis dabei sogar noch etwas zu sparen. Ebenso ist ein Outlet eine wunderbare Möglichkeit, um den eigenen Geldbeutel zu schonen. Rabatte, Preisnachlässe und ähnliches bieten sich hier ebenfalls immer an.

Außerdem bietet der Online-Kauf natürlich noch weitere Vorteile. Dazu gehört etwa die Tatsache, dass zu jeder beliebigen Uhrzeit eine Bestellung durchgeführt werden kann. Außerdem spielt es hier überhaupt keine Rolle, ob etwa vom Esstisch oder vom Sessel aus das gewünschte Skateboard bestellt wird. Auf diese Weise erspart man sich zudem die oftmals lästigen Fahrtwege und auch das an der Schlange an der Kasse stehen entfällt komplett. Nach Abschluss der Bestellung muss dann nur noch abgewartet werden, bis der Postbote das gewünschte Razor Skateboard bis vor die eigene Haustüre liefert. Einfacher geht es im Grunde nicht mehr. Dann kann auch schon der Spaß losgehen: einfach das Skateboard auspacken, losfahren und die verschiedensten Tricks ausprobieren.

Vor- und Nachteile eines Razor Skateboards

  • Das Unternehmen führt vorrangig Scooter, aber auch eine Auswahl an Waveboards im Angebot. Diese sind laut Hersteller meistens ab einem Alter von 8 Jahren geeignet.
  • Aber auch anspruchsvolle Fahrer werden die gute Ausstattung der Skateboards zu schätzen wissen.
  • Dank der gerippten Oberflächenstruktur können Sie vorübergehende Schwingungen abfedern, ohne ins Trudeln zu kommen.
  • Auch die RipSurf Boards bieten jede Menge Fahrspaß.
  • Die neueren Modelle der RipStik-Serie werden ohne Federn ausgeliefert, die auch nicht nachträglich eingebaut werden können.

Razor Skateboard Test : eine wertvolle Hilfe bei der Kaufentscheidung 

Ein Razor Skateboard Test , wie etwa der Razor Ripstik Test , ist es eine sehr gute Option, um sich schnell und unkompliziert über die verschiedenen Skateboards der Marke zu informieren. So werden beispielsweise in einem Razor Ripstik Test die unterschiedlichsten Vorteile sowie auch etwaige Nachteile übersichtlich aufgelistet. Vorab prüfen die Tester natürlich die diversen Modelle eingehend, sodass man sich auf die Testberichte durchaus verlassen kann. Die Reviews gründen somit auf der Erfahrung der Tester und geben dadurch ein realistisches Bild ab. Im Rahmen von einem Razor Skateboard Test erhält dann jedes einzelne Skateboard eine eigene Bewertung.

Zum Abschluss des Tests wird ebenfalls ein Testsieger gewählt. Testsieger in einem Razor Skateboard Test kann natürlich nur das Skateboard werden, dass in einem solchen Test voll und ganz überzeugen konnte. Dieses Skateboard sowie natürlich auch die anderen Modelle, die es geschafft haben, in der Testbewertung ganz oben zu stehen, bieten sich natürlich auf ideale Weise zum Kauf an. Natürlich ist es hier aber auch möglich, einen schnellen Preisvergleich durchzuführen. Da in einem Razor Skateboard Test die vielen verschiedenen Skateboards normalerweise auch mit ihren Preisen aufgeführt werden, ist es ein Leichtes, die jeweiligen Kosten zu vergleichen und einen Kauf abzuwägen. So kann hier durchaus einiges gespart werden und dennoch kommt man in den Genuss eines Razor Skateboards, dass pures Fahrvergnügen verspricht.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Atom Skateboards – Boards von Atom entdecken
  2. Girl Skateboards – Skateboards mit langer Tradition
  3. Hot Wheels Skateboards – Kinder Skateboards von der Spielzeugfirma
  4. Madrid Skateboards – handgemachte Skateboard Decks aus den USA
  5. APOLLO Skateboards – darauf sollten Sie beim Kauf achten
  6. Streetsurfing Skateboards – Wissenswertes zum Kauf
  7. Kryptonics Skateboard Test: Boards und Besonderheiten im Überblick
  8. HABITAT Skateboards – darauf ist beim Kauf zu achten
  9. TRAP Skateboards – darauf sollten Sie beim Kauf achten
  10. Maronad Skateboards – beachtenswertes für den Kauf
  11. Moose Skateboards – Beachtenswertes für den Kauf
  12. Antiz Skateboards – direkt aus Frankreich auf die Straße
  13. Sector 9 Skateboards – Skateboards mit gutem Lebensgefühl
  14. Krooked Skateboards – manchmal muss es auch ein wenig bunter sein
  15. Mini Logo Skateboards – die Skateboards mit striktem Design