Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Darkstar Skateboards – Skateboards mit coolen Grafiken

Darkstar SkateboardsDie Marke Darkstar gibt es bereits seit 1997. Unter der Führung von Chet Thomas mischt das Unternehmen diese Branche seitdem gehörig auf. Dies hat vor allem mit den coolen Grafiken der Darkstar Skateboards zu tun, die durchaus einen Hang zum Dunklen und eine Spur von Vintage vorweisen können. Das Unternehmen gibt sogar eine Garantie auf seine Darkstar Skateboard Decks. Sollten diese innerhalb des Garantiezeitraums brechen, so wird für Ersatz gesorgt. Auch das macht Darkstar zu einem der führenden Unternehmen in dieser Branche. Wenn Sie nun wissen möchten, was die Darkstar Skateboards so besonders macht und warum diese Boards vielleicht auch für Sie die richtige Wahl sind, beraten wir Sie nachfolgend sehr gerne.

Darkstar Skateboard Test 2018

Passionierte Skater bei Darkstar

Darkstar SkateboardsDie Darkstar Skateboard Decks werden allesamt von passionierten Skatern entwickelt. Immerhin sind es nur Menschen mit einer Passion für diesen Sport, die bei Darkstar arbeiten. Das Team von Darkstar konnte sich in der Branche bereits einen Namen machen, was auch auf die waghalsigen Videos, die mitunter bei YouTube zu sehen sind, zurückzuführen ist. Wenn Sie ein Darkstar Komplettboard oder ein Darkstar Longboard gerne mal in Action erleben möchten, dann ist ein Blick auf diese Videos sicherlich sinnvoll. In diesen Videos können Sie dann unter anderem die folgenden Mitglieder des Darkstar Teams erleben:

  • Ryan Decenzo
  • Greg Lutzka
  • PLG
  • Dave Bachinsky
  • Cameo Wilson
  • Ke’Chaud Johnson
  • Monolo Robles
  • Adam Dyet
  • Reemo Pearson
Firma Darkstar
Hauptsitz USA
Gründung 1997
Produkte Komplettboards, Decks,

Coole Skateboards von Darkstar

Wenn Sie ein Darkstar Skateboard kaufen wollen, können Sie aus ein paar ganz besonderen Kollektionen auswählen. Immerhin hat Darkstar in der Vergangenheit bereits mit Harley-Davidson zusammengearbeitet und greift diese coolen Vintage-Motive bei seinen Boards auf. Neben den Harley-Davidson Motorrädern sind auf den Boards von Darkstar dann unter anderem auch die folgenden Motive im typischen Biker-Style zu sehen, die in einem unabhängigen Darkstar Skateboard Test bereits großes Lob ernten konnte:

  • Grizzlybär
  • Adler
  • Wolf
  • Biker
  • Totenkopf
  • brennender Totenkopf
  • amerikanische Flagge

Für Kinder ist solch ein Darkstar Komplettboard aus der Harley-Davidson Serie allerdings allein aufgrund der Motive nicht geeignet. Der kunterbunte Comic-Style setzt sich übrigens auch bei den restlichen Darkstar Boards durch. Ob Sie sich nun für ein Darkstar Komplettboard oder für ein Darkstar Longboard entscheiden, viele der Boards, die im Übrigen in verschiedenen Längen erhältlich sind, wurden auch nach den Teammitgliedern von Darkstar benannt. Im Skate Shop können Sie zum Beispiel auf die folgenden Boards von Darkstar zurückgreifen:

  • Pro
  • Team
  • Power Deal
  • Completes

Unter den Completes sind die Komplettboards von Darkstar zu verstehen, die sich am ehesten auch für Anfänger eignen. Während Sie durchaus ein einzelnes Darkstar Deck aus der Pro, Team oder Power Deal Serie günstig kaufen können, bietet die Marke Rollen, Wheels und Achsen für Ihren Cruiser nicht separat als Zubehör an. In diesem Fall müssen Sie somit auf eine andere Marke zurückgreifen, was in einem Darkstar Skateboard Test bereits bemängelt wurde. Allerdings gibt es durchaus eine Reihe von Marken, die bei ihren Boards allesamt genauso vorgehen.

Für welches Board Sie sich letztendlich auch entscheiden mögen, das Design aller Darkstar Skateboards ist auf jeden Fall von einem typisch amerikanischen Touch geprägt, der sich kaum von der Hand weisen lässt. Das gilt nicht nur für die Darkstar Skateboards der Harley Davidson Serie. Auch Vintage-Motive spielen bei den Skateboards von Darkstar eine große Rolle. Durch die sogenannte Resin7-Konstruktion sind viele dieser Boards von einer besonders langen Haltbarkeit geprägt. Schließlich möchte das Unternehmen dafür sorgen, dass Sie sich möglichst lange an den coolen Grafiken erfreuen können und diese nicht so schnell zu viele Kratzer bekommen.

Bei einigen Motorradfans sind die Darkstar Decks im Übrigen auch als echte Sammlerstücke extrem beliebt. Wer möchte, kann sich diese Boards ohne Wheels und Achsen also auch gerne als Deko an die Wand hängen. Darkstar hat mitgedacht und will ein besonders großes Zielpublikum durch die Zusammenarbeit mit der weltbekannten Motorradmarke ansprechen.

Was zeichnet die Boards von Darkstar aus? – Die Vor- und Nachteile eines Darkstar Skateboards

Bevor Sie nun einen Blick auf einen unabhängigen Darkstar Skateboard Test oder verschiedene Testberichte und Reviews werfen, möchten wir Ihnen zunächst ein paar grundlegende Informationen zu den Darkstar Skateboards mit auf den Weg geben.

  • Vor allem die Komplettboards konnten schon den ein oder anderen guten Review von Anfängern einfahren. Das hat unter anderem damit zu tun, dass das Griptape bei diesen Boards für einen stabilen Halt gleich mitgeliefert wird. Doch nicht nur das – das Griptape dieser Boards wurde sogar aufwendig bedruckt, um für eine noch coolere Optik im typischen Stil von Darkstar zu sorgen.
  • Die meisten der Darkstar Boards bestehen aus sieben Schichten Ahornholz und sind dadurch ganz besonders robust. Vielleicht werden auch Sie diese Erfahrung mit Ihrem ganz eigenen Darkstar Skateboard schon bald machen und dann eine positive Bewertung für das Unternehmen abgeben. Schließlich sind Sie durch die Darkstar Garantie für einen gewissen Zeitraum vor dem Splittern oder Zerbrechen Ihres Boards geschützt, so dass die robuste, solide Verarbeitung aus Holz bei diesen Boards natürlich ein absolutes Muss ist.
  • Sollten Sie sich im Outlet oder im Online Shop Sale günstig für ein Darkstar Skateboard entscheiden, so weisen die Komplettboards eine Besonderheit bezüglich der Räder auf.
  • Denn diese wurden bei jedem der Boards farblich auf das Design abgestimmt. Daher kann es durchaus passieren, dass verschiedenfarbige Wheels an Ihrem Darkstar Komplettboard montiert wurden, um das Design des Decks im Detail aufzugreifen. Sowohl in Sachen Qualität als auch beim Design will das Unternehmen schließlich keinerlei Abstriche machen und Ihnen möglichst coole Boards für fast jeden Geschmack anbieten. Es ist wohl auch diese klar erkennbare Liebe zum Detail, die Darkstar so erfolgreich gemacht hat.
  • Die Marke führt keine separaten Rollen, Wheels und Achsen im Sortiment.

Tipp: Auch wenn der Preis für ein Darkstar Board in Deutschland im mittleren Preissegment angesiedelt ist, lohnt sich der Preisvergleich. Immerhin fallen die Preise für die verschiedenen Darkstar Skateboards mitunter unterschiedlich hoch aus, so dass Sie sich auf diesem Weg vielleicht ein tolles Schnäppchen sichern können. Bedenken Sie dabei bitte auch, dass Sie ein Komplettboard von Darkstar natürlich teurer zu stehen kommen wird als ein Deck, da Sie die Achsen und Rollen dann noch einzeln kaufen müssen. Wenn Sie sich für die Harley Davidson Skateboards interessieren, sollten Sie in diesem Zusammenhang auch wissen, dass die Darkstar Harley Davidson Decks nur einzeln ohne Wheels und Co. erhältlich sind.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Girl Skateboards – Skateboards mit langer Tradition
  2. Hot Wheels Skateboards – Kinder Skateboards von der Spielzeugfirma
  3. Madrid Skateboards – handgemachte Skateboard Decks aus den USA
  4. APOLLO Skateboards – darauf sollten Sie beim Kauf achten
  5. Streetsurfing Skateboards – Wissenswertes zum Kauf
  6. Kryptonics Skateboard Test: Boards und Besonderheiten im Überblick
  7. HABITAT Skateboards – darauf ist beim Kauf zu achten
  8. TRAP Skateboards – darauf sollten Sie beim Kauf achten
  9. Maronad Skateboards – beachtenswertes für den Kauf
  10. Moose Skateboards – Beachtenswertes für den Kauf
  11. Antiz Skateboards – direkt aus Frankreich auf die Straße
  12. Sector 9 Skateboards – Skateboards mit gutem Lebensgefühl
  13. Krooked Skateboards – manchmal muss es auch ein wenig bunter sein
  14. Mini Logo Skateboards – die Skateboards mit striktem Design
  15. Powell Peralta Skateboards – amerikanische Skateboards mit Details