Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Madrid Skateboards – handgemachte Skateboard Decks aus den USA

Madrid SkateboardsEs gibt viele Unternehmen auf dem Markt, die Ihnen Skateboards als Decks oder als Komplettboards anbieten. Allerdings ist es hier nicht ganz einfach, die Übersicht zu behalten. Wollen Sie ein Unternehmen wählen, welches handgemachte Skateboard Decks anbietet, dann kann ein Blick in das Sortiment der Firma Madrid lohnen. Laut einem Madrid Skateboard Test werden die Skateboard Decks hier von Hand gefertigt und anschließend zu einem vernünftigen Preis verkauft. Was die Firma Madrid noch alles kann und woher sie kommt, sehen Sie in den folgenden Zeilen. Für genaue Informationen zu jedem Board lohnt ein Blick in einige Testberichte.

Madrid Skateboard Test 2018

Woher kommt die Firma Madrid und was bietet das Unternehmen?

Madrid SkateboardsAuch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, stammt die Firma nicht aus Spanien. Die Firma Madrid stammt aus den USA und verkauft von hier aus selbstgemachte Madrid Skateboard Decks, die jeder Belastung standhalten sollen. Gegründet wurde die Firma Madrid im Jahr 1976 und somit gehört das Unternehmen Madrid zu einem der ältesten Unternehmen in dieser Branche.

Damit eine möglichst breite Masse von Kunden angesprochen werden kann, verkauft die Firma Madrid nicht nur einfache Madrid Skateboard Decks, sondern auch Decks für das Madrid Longboard, für Cruiser oder auch für Retro Skateboards in Form von Shortboards. Ein Madrid Longboard oder auch ein Retro Madrid Skateboard kann laut einem Madrid Skateboard Test aber auch als Madrid Komplettboard gekauft werden.

Videos auf Youtube finden Sie von diesem Hersteller zwar nicht, doch gibt es auf der eigenen Homepage immer wieder kleinere News und Artikel, damit das Skateboard von Madrid auch für Anfänger oder für Kinder gedacht ist.

Firma Madrid
Gründung 1976
Firmensitz Kalifornien, USA
Produkte Skateboards, Decks, Wheels, Achsen, Zubehör

Wie sieht ein klassisches Madrid Komplettboard oder ein Deck aus?

Laut einem Madrid Skateboard Test finden Sie beim Unternehmen Madrid nicht nur Achsen, Rollen und anderes Zubehör für Skateboarder, sondern gerade auch die Madrid Skateboard Decks. Die Madrid Skateboard Decks werden laut eigenen Aussagen handgefertigt ausgeliefert. Das bedeutet, dass die Preise im Online Shop oder Skate Shop etwas höher ausfallen, Sie dafür aber auch eine exzellente Qualität erhalten. Eine Erfahrung mit dem Skateboard von Madrid haben vor allem die Profis in der Szene, weswegen die Bewertung des Unternehmens sehr hoch und gut ist. Wie sehen solche Madrid Skateboards aber genau aus? Generell finden Sie beim Unternehmen Skateboards in verschieden Ausführungen.

Führend ist das Unternehmen vor allem im Bereich von einem Madrid Longboard. Solch ein Madrid Longboard hat ein langes und schmales Board, welches für längere Touren gedacht ist. Ein Longboard wird nicht für Tricks verwendet. Sie verwenden dieses Madrid Longboard, um lange Straßen hinab zu fahren. Aus diesem Grund ist das Longboard mit einem tieferen Schwerpunkt ausgestattet, sodass das Board näher auf der Straße hängt. Ein solches Madrid Longboard wird gern auch als Downhill Longboard bezeichnet. Bei den Motiven ist die Firma Madrid sehr vielseitig aufgestellt. Laut einem Madrid Festplatte Test finden Sie hier sowohl Tiermotive, als auch Graffiti Kunstwerke oder einfache abstrakte Werke.

Ein Madrid Komplettboard kann aber nicht nur als Madrid Longboard bestellt werden. Sie können sich hier auch ein Carving Skateboard oder ein Street Skateboard bestellen. Dieses Madrid Komplettboard zeichnet sich dadurch aus, dass es ideal für Tricks geeignet ist. Sie können das Board also auf der Straße verwenden und hier beispielsweise in der Half Pipe fahren.

Tipp! Die verschiedenen Decks haben allesamt verschiedene Formen und bieten ein unterschiedliches Fahrgefühl. Sollten Sie also wissen wollen, wie sich die Madrid Skateboards anfühlen, sollten Sie nicht nur Testberichte lesen, sondern auch Probefahren.

Das Madrid Zubehör kann entscheidend sein

Neben den Madrid Skateboard Decks und dem Madrid Komplettboard, können Sie sich das Madrid Skateboard auch selbst zusammenstellen. Damit das gelingt, hat die Firma Madrid sehr viele Zubehörartikel im Sortiment. Zunächst gibt es einmal die Achsen, die mit dem Madrid Deck verbunden werden. Die Achsen haben unterschiedliche Anforderungen und richten sich vor allem nach der Art des Skateboards. Wenn Sie beispielsweise ein Longboard kaufen, dann sollten die Achsen weicher sein, damit Sie die Kurven besser nehmen können. Wenn Sie aber mehr Tricks auf dem Skateboard durchführen wollen, dann sollten Sie sich ein Madrid Skateboard kaufen, welches sehr hart in der Federung ist. Je nach Anforderung bietet Ihnen die Firma Madrid aber die passenden Produkte im Skate Shop. Machen Sie einen Preisvergleich!

Abseits der Trucks oder auch Achsen gibt es dann die Wheels. Die Rollen sind enorm wichtig und verändern sich je nach Untergrund. Wenn Sie beispielsweise mit einem Madrid Longboard unterwegs sind, brauchen Sie laut einem Madrid Skateboard Test Race Wheels. Diese sind etwas weicher und haben eine größere Auflagefläche. Wer hingegen in der Stadt unterwegs ist, der kann sich die Slide Wheels anschauen, die generell etwas schmaler ausfallen. Sie müssen sich also im Vorfeld überlegen, wie Sie Ihr Skateboard von Madrid zusammenbauen. Manchmal reicht es aus, wenn Sie Madrid Skateboard Decks als Madrid Komplettboard bestellen, manchmal kann das individuelle Zusammenstellen aber wichtiger sein. Für Anfänger ist meist das Madrid Komplettboard die bessere Wahl.

Vor- und Nachteile eines Madrid Skateboards

  • riesige Auswahl
  • Skateboards lassen sich individuell zusammenstellen
  • Sie finden Cruiser, Longboards und Retro Skateboards im Sortiment des amerikanischen Unternehmens
  • für Anfänger ist das individuelle Zusammenstellen nicht geeignet

Richtige Madrid Skateboards kaufen und liefern lassen

Wenn Sie ein Madrid Skateboard kaufen wollen, dann sollten Sie im Vorfeld genau wissen, für welchen Einsatz Sie das Skateboard benötigen. Madrid Komplettboards lassen sich meist sehr einfach definieren. Bei einem individuell zusammengestellten Board benötigen Sie allerdings etwas Erfahrung. Welche Rollen sollen genutzt werden? Wie muss die Achse gefertigt sein? Skateboards von Madrid sind grundsätzlich sehr hochwertig, sind aber nicht optimal, wenn Sie das Skateboard nicht korrekt zusammenstellen. Damit Sie das aber wissen, können Sie Testberichte oder einige Reviews im Shop lesen. In Deutschland lassen sich die Boards dann im Online Shop kaufen. Im Sale oder im Outlet können die Preise dann besonders gering ausfallen, weswegen sich der Blick durchaus lohnen kann!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Girl Skateboards – Skateboards mit langer Tradition
  2. Hot Wheels Skateboards – Kinder Skateboards von der Spielzeugfirma
  3. Madrid Skateboards – handgemachte Skateboard Decks aus den USA
  4. APOLLO Skateboards – darauf sollten Sie beim Kauf achten
  5. Streetsurfing Skateboards – Wissenswertes zum Kauf
  6. Kryptonics Skateboard Test: Boards und Besonderheiten im Überblick
  7. HABITAT Skateboards – darauf ist beim Kauf zu achten
  8. TRAP Skateboards – darauf sollten Sie beim Kauf achten
  9. Maronad Skateboards – beachtenswertes für den Kauf
  10. Moose Skateboards – Beachtenswertes für den Kauf
  11. Antiz Skateboards – direkt aus Frankreich auf die Straße
  12. Sector 9 Skateboards – Skateboards mit gutem Lebensgefühl
  13. Krooked Skateboards – manchmal muss es auch ein wenig bunter sein
  14. Mini Logo Skateboards – die Skateboards mit striktem Design
  15. Powell Peralta Skateboards – amerikanische Skateboards mit Details