Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hammond Skateboards – hochwertige Longboards und Cruiser

Hammond SkateboardsDie Firma Hammond ist vor allem für ihre Longboards im coolen Vintage-Style bekannt. Schließlich lautet der Slogan der Firma „Hammond Vintage Spirit.“ Bei diesem Unternehmen handelt es sich um einen der wenigen europäischen Anbieter auf dem Markt für Skateboards und Longboards. Immerhin ist die Firma in Spanien registriert. Das passende Zubehör für Ihr Hammond Longboard können Sie bei dieser Marke ebenfalls günstig kaufen und sich somit rundum gut ausstatten. Nachfolgend stellen wir Ihnen das Unternehmen nicht nur näher vor, sondern verraten Ihnen auch weitere Einzelheiten zu den Hammond Skateboards. Anhand dieser Details können Sie dann hoffentlich leichter entscheiden, ob ein Hammond Komplettboard für Sie interessant sein könnte.

Hammond Skateboard Test 2018

Über die Firma Hammond

Hammond SkateboardsBei Hammond handelt es sich um ein Familienunternehmen, welches sich der Produktion von hochwertigen Longboards verschrieben hat. Die Hammond Skateboards sind mittlerweile auf allen fünf Kontinenten erhältlich, so dass Kunden auf der ganzen Welt diese Boards nutzen können. Die Firmengründer Chema und Natalia stammen übrigens aus Toledo in Spanien. Die Begeisterung für diesen Sport wird auch von Sohn Luke geteilt.

Im Vergleich zu einem regulären Skateboard sorgt ein Hammond Longboard zudem dafür, dass Sie sich auch als Freestyler gehörig austoben können. Das Unternehmen gibt sogar an, dass das Gefühl, welches bei der Nutzung der Hammond Skateboard Decks aufkommt, mitunter durchaus mit dem Gefühl beim Surfen oder Snowboarden zu vergleichen ist. Bei all seinen Boards hat das Unternehmen dabei bewusst darauf geachtet, dass diese die nachfolgenden Kriterien erfüllen:

  • Top-Performance
  • verhältnismäßig preiswert im direkten Preisvergleich
  • hochwertig und widerstandsfähig
  • ein cooles, innovatives Design

Tipp: Wenn Sie sich von den Hammond Skateboard Decks auch selbst überzeugen wollen, schauen Sie sich am besten die entsprechenden Videos bei YouTube an. Denn auch als Kunden aus Deutschland können Sie die Boards so fast live in Action erleben.

Skateboards von Hammond

Die Marke Hammond hat ausschließlich Longboards für Sie im Angebot. Reguläre Skateboards vertreibt das Unternehmen hingegen nicht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für ein Hammond Komplettboard oder ein Hammond Deck entscheiden möchten. Im Skate Shop ist beides vorhanden. Außerdem können Sie nicht nur ein Hammond Skateboard kaufen, sondern im Online Shop auch auf die folgenden Accessoires zurückgreifen:

Firma Hammond Boards
Hauptsitz Spanien
Gründung unbekannt
Produkte Achsen, Rollen/ Wheels, Helme, Werkzeug, Muttern, Protektoren, Griptape, weiteres Zubehör uvm.

In einem unabhängigen Hammond Skateboard Test hat das Unternehmen also auch deshalb eine so gute Bewertung erhalten, da die Kunden hier die Möglichkeit haben, sich ihr Longboard mittels des passenden Zubehörs selbst zusammenzustellen. Somit erwarten Sie viele Personalisierungsmöglichkeiten, die auch Sie vielleicht zu einem positiven Review hinreißen werden. Wenn Sie lieber auf ein Komplettboard von Hammond zurückgreifen wollen, stehen dabei die nachfolgenden Produktserien zur Auswahl:

  • Carving Series
  • Classic Series

Bei den Vorder- und Hinterachsen dieser Boards können Sie jeweils zwischen drei Positionen auswählen, so dass auch in dieser Hinsicht viele Gestaltungsmöglichkeiten auf Sie warten. In einem Hammond Skateboard Test wurde daher bereits angemerkt, dass diese Boards nicht nur für Anfänger, sondern auch für echte Cracks interessant sind. Immerhin werden vielleicht auch Sie die Erfahrung machen, dass sich Ihr Hammond Longboard somit gezielt an Ihren persönlichen Fahrstil anpassen lässt. Somit kommen auch alle Freestyler bei dieser Marke mit Sicherheit auf ihre Kosten.

Für Kinder sind diese Boards laut vieler Reviews von bestehenden Hammond Kunden übrigens nur bedingt geeignet, was vor allem mit der Größe der Boards zu tun hat. Immerhin sind diese Boards im Vergleich zu einem regulären Skateboard einfach deutlich länger. Bevor Sie ein Longboard der Firma Hammond kaufen, sollten Sie auf jeden Fall überlegen, in welche der nachfolgenden Kategorien Ihr Fahrstil einzuordnen ist und Ihr Board entsprechend auswählen:

  • Carving
  • Cruising
  • Free Ride
  • Freestyle

Vor- und Nachteile eines Hammond Skateboards

  • Egal ob Sie cruisen, carven, einfach fahren oder Tricks durchführen möchten: Die Boards von Hammond sind flexibel einsetzbar.
  • Bei vielen Modellen handelt es sich daher um Hybrid Boards.
  • Für die Vorder- und Hinterachsen können dank des Drop-Through Achssystem verschiedene Positionen ausgewählt werden, um die Boards an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.
  • Nach Aussage des Herstellers werden die hochwertigen Skateboards werden in Handarbeit gefertigt.
  • Bislang hat das Unternehmen noch eine geringe Auswahl an Skateboards.

Das Design der Hammond Longboards

Zum Schluss möchten wir auch noch auf einige Einzelheiten des Designs der Hammond Longboards eingehen. Viele dieser Boards konnten in dem einen oder anderen unabhängigen Hammond Skateboard Test bereits mit ihrem komfortablen, leichten Concave-Design punkten. Das bedeutet laut der entsprechenden Testberichte nämlich, dass sich die Boards von Hammond meist sehr gut kontrollieren lassen. Außerdem sagen viele begeisterte Skater den Hammond Boards nach, dass diese recht hart im Nehmen sind, was gerade für Freestyler überaus wichtig ist. Beim Achsensystem setzt Hammond bei vielen seiner Boards auf ein Drop-Through-System. Wer sich für ein Board mit Reverse-Kingpin-Achsen entscheidet, kann sich zudem nicht nur auf mehr Stabilität, sondern auf eine entsprechend hohe Wendigkeit der Boards freuen. Besonders im Sale fallen die Preise für diese Boards sehr angemessen aus, wobei die Marke Hammond mit Ihren Produkten jedoch ohnehin im mittleren Preissegment angesiedelt ist.

Bei den meisten der Hammond Longboards gibt das Unternehmen selbst an, dass diese für Skater aller Gewichtsklassen geeignet sind.

Tipp: Bei einigen Boards wird sogar eine Wandhalterung oder ein spezielles Werkzeug zur Wartung der Longboards als fester Bestandteil des originalen Lieferumfangs mitgeliefert. Auch das könnte für Sie beim Kauf interessant sein.

Viele der Boards wiegen zwischen drei und vier Kilogramm und bestehen aus mehreren Lagen Ahornholz. Die Farbvielfalt ist dabei nicht ganz so groß wie bei vielen anderen Marken, da das Unternehmen vor allem die Farben Blau, Schwarz und Rot sowie Orange aufgreift. Die Vintage-Grafiken der Boards machen Sie zudem zu einem stylischen und zeitlosen Klassiker.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen