Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rayne Skateboards – die Firma aus Kanada

Rayne SkateboardsDas Unternehmen Rayne ist ein kanadisches Unternehmen, welches sich der Produktion von hochwertigen Skateboards verschrieben hat. Die Firma Rayne bietet auf der eigenen Homepage lediglich das Rayne Longboard an. Diese Rayne Skateboards sind allerdings in verschiedenen Formen nutzbar. Das Rayne Longboard gibt es beispielsweise auch als Cruiser. Zudem verkauft Rayne bunte Räder, unterschiedliche Achsen und beliefert Sie mit Produkten, die im Sale besonders günstig verkauft werden.

Rayne Skateboard Test 2018

Die Geschichte hinter Rayne

Rayne SkateboardsIn einem Rayne Skateboard Test können Sie einsehen, welche Skateboards die Firma Rayne genau anbietet. Rayne hat allerdings eine gewisse Geschichte, die es durchaus zu erwähnen gilt. Rayne wurde laut einem Rayne Skateboard Test im Jahr 2004 gegründet. Damit gehört das Unternehmen Rayne zu den jüngeren Unternehmen auf dem Markt. Gründungsort ist Kanada. Die Firma hat es sich laut eigenen Aussagen und Erfahrung von Kunden zur Aufgabe gemacht, dass hochwertige Skateboards produziert werden, die in erster Linie als Longboards gelten. Das bedeutet im Detail, dass Sie beim Unternehmen Rayne keine Rayne Skateboards für Freestyle finden werden. Hier werden lediglich Cruiser und Longboards angeboten, die auf der Straße eingesetzt werden.

Skateboards von Rayne zeichnen sich laut einiger Testberichte durch drei Punkte aus. Einmal ist die Qualität im Verhältnis der Preise entscheidend. Hier kann Rayne laut einer Bewertung durchaus punkten. Zudem bietet Rayne stets neue Rayne Skateboards an und investiert viel Fleiß und Geld in die Forschung – Innovation ist beim Unternehmen Rayne also großgeschrieben. Zuletzt setzt das Unternehmen einen großen Wert auf Authentizität. Genauer gesagt bedeutet das, dass das Unternehmen bestehende Rayne Skateboards nicht im Ausland produziert, sondern ausschließlich in der eigenen Fabrik in Vancouver erstellt. Somit soll der Produktionsablauf stets überwacht werden, sodass keine Einbußen in der Qualität auftreten können.

Firma Rayne
Hauptsitz North Vancouver, Kanada
Gründung 2004
Produkte Skateboards, Longboards, Bekleidung, Trucks, Grip Tapes uvm.

Die Rayne Skateboards aus Kanada

Rayne Skateboards werden – wie bereits erwähnt – als Longboards verkauft. Das klassische Rayne Longboard gibt es nicht, denn das Unternehmen hat eine große Variation an Modellen und Rayne Skateboard Decks. Wichtig ist aber, dass die Skateboards nicht für Tricks eingesetzt werden, sondern ausschließlich für die Straße verwendet werden. Auf der Straße ist es wichtig, dass die Achsen möglichst dicht auf der Straße hängen. Das erhöht die Stabilität beim Fahren. Würden die Achsen sehr hoch hängen, dann wäre ein Skateboard sehr unsicher für hohe Geschwindigkeiten – in diesem Fall wird das Skateboard eher für Tricks verwendet.

Wenn Sie sich also den Skate Shop von Rayne ansehen, werden Sie drei unterschiedliche Rayne Skateboard Decks finden. Einmal gibt es die klassischen Decks, die die Form eines Surfbrettes aufweisen. Dann gibt es die kleineren Cruiser Rayne Skateboard Decks. Zuletzt gibt es dann noch die normalen Longboard Decks, die gerade an den Rädern besonders schmal gefertigt sind.

Sortiert werden die einzelnen Skateboards nicht nach der Form vom Rayne Deck, sondern nach Kollektionen. Die Serien werden immer wieder einzeln im Sale zum günstigen Preis angeboten. Wer also ein Rayne Skateboard kaufen möchte, kann sich die Angebote im Online Shop ansehen und das spezielle Rayne Longboard aus der rabattierten Kollektion günstig kaufen.

Die folgenden Serien werden als Rayne Longboard verkauft:

  • Rayne Deelite Longboard
  • Rayne Long Trek Deelite Longboard
  • Rayne Downhill Longboard
  • Rayne Freeride Longboard
  • Rayne Push & Freeride Longboard
  • Rayne Flow Longboard
  • Rayne Dance Longboard
  • Rayne Slide Longboard
  • Rayne Mini Cruiser

Wie es in den Namen zu sehen ist, können Sie vom Namen der Boards auf deren Einsatzgebiet schließen. Die Long Trek Deelite Longboards werden laut einem Rayne Skateboard Test für sehr lange Fahrten mit moderater Geschwindigkeit eingesetzt. Sie sind auf Langlebigkeit ausgerichtet. Die Downhill Longboards sind laut einiger Testberichte hingegen für enorm hohe Geschwindigkeiten konzipiert. Die Fahreigenschaften richten sich je nach Fahrtyp und fühlen sich durchaus unterschiedlich an, wenn Sie einmal einen Vergleich anstellen sollten.

Tipp:  Wer dennoch Rayne Skateboards für Tricks anwenden möchte, kann sich der Dance Serie widmen. Hier wird das Skateboards als Rayne Komplettboard verkauft. Es handelt sich dabei um ein Longboard mit zwei Kick-Tails. Rein theoretisch können Sie mit diesem Rayne Longboard also Tricks durchführen. Es ist daher für Anfänger oder für Kinder ideal, wie die Erfahrung zeigt. Wie die Tricks durchgeführt werden können, können Sie in Videos auf Youtube sehen.

Eine Bewertung der Rayne Skateboards können Sie laut Rayne Skateboard Test im Online Shop durchführen. Machen Sie auch den Preisvergleich, wenn Sie ein Rayne Skateboard kaufen wollen. Günstig kaufen können Sie die Skateboards von Rayne in Deutschland im Skate Shop – im Sale gibt es die besten Preise.

Vor- und Nachteile eines Rayne Skateboards

  • Wie der Rayne Skateboard Test beweist, sind die Fahrgeräte vom Unternehmen Rayne für die Straße gemacht. Hier werden ausschließlich Longboards verkauft, die mit verschiedenen Formen und Designs auf der Straße eingesetzt werden wollen.
  • Rayne konzentriert sich darauf, dass die Longboards eine möglichst hohe Sicherheit und Stabilität auf der Straße besitzen. Dabei werden Longboards von Rayne mit einem tiefen Schwerpunkt ausgestattet.
  • Wer dennoch Tricks durchführen möchte, kann sich den wenigen Freestyle Modellen von Rayne widmen. Im Kern sind diese Modelle zwar auch noch für die Straße gedacht, doch eignen sich diese Skateboards von Rayne eher, wenn Sie den einen oder anderen Trick durchführen wollen.
  • Für Kinder oder für Anfänger sind diese raren Freestyle Skateboards von Rayne ideal, wenn so können alle Bereiche vom Skateboarding einmal abgetastet werden, bevor Sie sich für eine Ecke begeistern und spezialisieren.
  • Tricks sind auf diese Weise zwar nicht mehr möglich, doch können Sie das Skateboard ideal für die Straße verwenden.

Das Rayne Skateboard zum selber bauen

Ein Rayne Komplettboard ist nicht der einzige Artikel, den Sie im Sortiment von Rayne finden können. Sie können auch einzelne Rayne Skateboard Decks günstig kaufen und passende Wheels und Achsen anbringen. Die Wheels finden Sie im separaten Part im eigenen Skate Shop. Auch hier sortiert das Unternehmen die Wheels oder Rollen wieder in Kategorien. Generell ist zu sagen, dass Räder von Rayne sehr breit sind. Das kommt daher, da breite Räder ideal für Longboards sind. Sehr schmale Räder werden hingegen für Freestyle Skateboards verwendet. Die Unterschiede zwischen den Kategorien werden durch die Größen und Härten der Räder deutlich. Die Lust Serie zeichnet sich durch besonders weiche Räder aus, die einen enormen Halt auf der Straße haben. Zudem sind diese Rollen ideal, wenn Unebenheiten ausgeglichen werden sollen. Die Prototype Serie gilt als besonders hart und widerstandsfähig.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen