Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Scooter – auch ohne Auto schnell unterwegs

Scooter Scooter sind nicht nur als Kinderroller, sondern ebenfalls bei Erwachsenen sehr beliebt und werden gerne gefahren. Ob in der Stadt oder auf dem Land: Das Fahren mit einem Scooter macht schlichtweg viel Spaß. Da es die praktischen Gefährte in den unterschiedlichsten Ausführungen, Farben und Designs gibt, findet hier sicherlich jeder einen Scooter, der einem selbst voll und ganz zusagt. Allerdings sollte man vor dem Kauf einiges beachten, um auch wirklich zu einem geeigneten Scooter zu gelangen.

Scooter Test 2022 / 2023

Scooter ohne Motor und elektrisch

Scooter Scooter können grob in zwei Varianten eingeteilt werden und zwar in elektrisch oder ohne Motor. Im Allgemeinen sieht man beispielsweise die meisten Kinder mit einem Scooter ohne Motor fahren. Hier wird ganz einfach mit einem Fuß auf dem Scooter gestanden, während der zweiter Fuß Schwung holt, indem er beim Fahren ständig vom Boden abstößt.

Bei einem elektrischen Scooter sieht das dagegen ganz anders aus: Hier steht der Fahrer mit beiden Füßen auf dem Deck des Rollers und schaltet ihn ein. Hier ist dann kein Treten mehr notwendig.

Zielgruppen

Roller werden von kleineren sowie von größeren Kindern sehr gerne gefahren. Aber auch Erwachsene konnten sich schon längst von den vielen Vorteilen eines solchen Fahrzeuges überzeugen.

Ein herkömmlicher Kinderroller, ohne Motor, bietet sich bereits ab einem Alter von vier Jahren an. Größere Kinder, die ab 140 cm Körpergröße messen, können sich dann bereits in der Erwachsenenkategorie einen Roller aussuchen.

Was beim Kauf beachten?

Beim Kauf eines Scooters gilt es, einiges zu beachten, dazu gehören vor allem folgende Kriterien:

  • höhenverstellbarer Lenker; am besten mit einer Schnellverriegelung
  • Zusammenfaltbar
  • Maximales Gewicht
  • Größe
  • Material der Rollen
  • Auswechselung des Kugellagers möglich?
  • Bei einem Elektroroller: Geschwindigkeit

Tipps: Wer nicht nur auf einem weichen, sondern ebenfalls auf einem harten, unebenem Untergrund fährt, der entscheidet sich am besten für einen Scooter mit Reifen; also einem Modell, bei dem die Rollen mit Reifen ummantelt sind. Damit ist es möglich, sehr leise, beziehungsweise nahezu geräuscharm zu fahren.

Unterschiede im Bereich der Scooter

Ein Scooter ist jedoch nicht gleich ein Scooter. So existieren hier deutliche Unterschiede, wie in der unten stehenden Tabelle ersichtlich ist:

Scooter-Art Erläuterung
Laufrad Vorgänger des eigentlichen Kinderrollers, mit zwei Rollen
Kinderroller, Stunt Scooter Relativ kleiner, stabiler Roller, mit zwei Rollen, einem Kugelgelenk, dass sich beim Lenker befindet; zum Teil mit einem Klappgelenk oder auch mit einem in der Höhe verstellbaren Lenker ausgestattet.
Stunt Scooter, Custom Build Scooter Hochwertiger, starker Roller mit zwei Rollen und individuell mit einem Kugelgelenk beim Lenker ausgestattet.
Kickboard Varianten mit oder auch ohne Lenker, mit drei Rollen sowie einem Klappgelenk Lenker.
Cityroller Zwei große Rollen, inklusive Handbremsen, mit einem Klappgelenk Lenker und einer hohen Tragkraft.
Elektroroller Mit elektrischem Antrieb, hoher Tragkraft, Handbremsen und zwei Rollen. Zum Teil klappbar.

Zudem ist es ebenfalls möglich, sich für ein Skateboard mit Lenker zu entscheiden.

Tipp: Für Anfänger empfiehlt sich ein Roller mit großen Reifen sowie mit breiten Reifen, da hier ein besserer Stand gegeben ist. Für Fortgeschrittene bieten sich natürlich auch die anderen Varianten an; womit ebenfalls die unterschiedlichsten Tricks ausgeführt werden können.

Scooter: Regeln im Straßenverkehr

Laut §24 StVO – Besondere Fortbewegungsmittel werden Roller (und Weiteres) sowie „ähnliche nicht motorbetriebene Fortbewegungsmittel“ nicht als „Fahrzeuge im Sinne der Verordnung“ angesehen. Dementsprechend müssen hierfür in Deutschland die Regel beachtet werden, die dem Fußgängerverkehr entsprechen.

Für Steh-E-Scooter gibt es innerhalb von Deutschland derzeit noch keine Straßenzulassung. E-Scooter, die jedoch mit einem Sitz, fest verbauten Lichtern, einem Rückspiegel sowie Dualbremsen und einem Nummernschild ausgestattet sind, dürfen laut Gesetz auf der Straße fahren. Der Grund hierfür ist, dass diese Geräte derzeit unter die Einstufung „Mopeds“ fallen. Allerdings müssen diese StVZO konform sein und zudem eine Versicherung besitzen.

Allerdings ist die Gesetzeslage im Moment nicht immer ganz eindeutig, sodass es oftmals unklar ist, welche Variante wo gefahren werden darf. Zudem schwanken hier auch die Toleranzgrenzen je nach Ort.

Scooter komplett: Set und Zubehör

Ein Scooter kann entweder vollständig, beziehungsweise als Komplettboard, erstanden werden oder man kauft ganz einfach die jeweils benötigten Einzelteile nach. Wurde beispielsweise das ein oder andere Teil des Scooter beschädigt, ist es beispielsweise auch möglich, dass Board, die Rollen und Achsen separat zu erstehen. Auf diese Weise kann der Scooter bei Bedarf repariert werden und es ist nicht zwangsläufig notwendig einen Scooter komplett neu zu kaufen.

Ebenso ist es natürlich machbar, auf Wunsch das Deck oder ein anderes Teil gegen eine andere Variante, die einem persönlich schlichtweg besser gefällt, auszutauschen. Hier muss jedoch generell gut darauf geachtet werden, dass das jeweilige Ersatzteil auch wirklich zu dem betreffenden Roller passt.

Scooter kaufen: Wo sind die praktischen Fahrgelegenheiten erhältlich?

Ob Komplettboard oder Einzelteile, wie etwa Rollen und Achsen: Die verschiedenen Modelle werden beispielsweise in einem Fachgeschäft ebenso angeboten, wie etwa im Rahmen von Discounter-Aktionen. Zudem kann beispielsweise in einem Scooter Test nachgelesen werden, dass die verschiedensten Varianten ebenfalls in einem Scooter oder oftmals auch in einem Skateboard Shop zu kaufen sind. Das gilt jedoch nicht nur für ein Set, sondern ebenfalls für die verschiedensten Einzelteile, wie etwa für das Board und die Reifen. Beim Kauf von einem Scooter mit Reifen, einem Skateboard mit Lenker, einem Elektro-Scooter oder auch einem Modell, ist der Online-Kauf zumeist die unkomplizierteste Variante.

So ist es im Web nicht nur an jedem beliebigen Tag, sondern ebenfalls zu einer beliebigen Uhrzeit, möglich, den gewünschten Scooter zu bestellen. Dazu kommt, dass die Auswahl im Internet oftmals deutlich größer ausfällt, als in einem Laden vor Ort. Zudem ist es online in der Regel auch möglich, einen Scooter sehr günstig kaufen zu können. Wer sich die Zeit nimmt und sich etwas umsieht, findet sicherlich so manch einen Sale, indem die verschiedensten Scooter besonders günstig offeriert werden.

Vor- und Nachteile eines Scooters

  • schnelles Fortbewegungsmittel
  • Modelle für Kinder und Erwachsene
  • breit gefächerte Auswahl
  • auch als Elektrovariante erhältlich
  • Elektro-Roller sind kostenintensiver

Welcher Scooter ist der Beste?

Welcher Scooter der Beste ist, kann nicht einfach pauschal gesagt werden. So kommt es hier zum Beispiel auch darauf an, ob der Roller für Anfänger oder Fortgeschrittene gedacht ist, wo man mit ihm fahren möchte und welche Ausstattungsmerkmale er aufweisen sollte. Einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Modelle bietet jedoch ein Scooter Test .

In einem solchen Test prüfen die Tester die diversen Varianten eingehend und fassen ihre Erfahrungen anschließend in Testberichte zusammen. Dementsprechend ist es mit einem Scooter Test einfach und schnell machbar, sich ein hervorragendes Bild von den diversen Modellen zu machen.Zudem wählen die Tester auch immer einen Scooter Testsieger. Das ist natürlich generell der Scooter, der in einem Scooter Test die besten Bewertungen erreicht hat. Aufgrund dessen geben die Tester hier auch eine klare Empfehlung zum Kauf ab. Sollte der betreffende Roller jedoch den persönlichen Wünschen nicht zusagen, ist es ebenso gut möglich, auf die Scooter auszuweichen, die die weiteren oberen Ränge von einem Scooter Test belegen konnten.

Aufgrund der übersichtlichen Auflistung bietet sich ein solcher Test ebenso gut zum Preisvergleich an. Da hier in der Regel ebenfalls der jeweilige Preis der einzelnen Scooter schnell zu erkennen ist, kann man sich beispielsweise auch sehr günstige Roller schnell heraus suchen.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Wie heißen die besten Produkte für "Scooter"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Skateboard.org folgende Modelle bzgl. "Scooter" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Welche Marken oder Hersteller sind empfehlenswert?

Bitte schauen Sie sich insbesondere die nachstehenden Marken näher an: BELEEV, APOLLO, Hudora, WeSkate, Razor, Schildkröt.

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Für die Kategorie Scooter haben wir Preise von 32-229 Euro gefunden. Der Durchschnitt bei Skateboard.org beträgt demnach 80 Euro. Alle Online-Shops und Angebote finden Sie auf der jewiligen Produktdetailseite.

Beste 15 Scooter im Test oder Vergleich von 2022 / 2023

Hier finden Sie die aktuelle Top 15 vom Scooter Test auf Skateboard.org für das Jahr 2022 / 2023 als Vergleichstabelle.

Scooter - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
ProduktTyp(en)UrteilVor- und NachteileOnline-PreisZum Test
BELEEV Kick Scooter
BELEEV Kick Scooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Mit Federung, Preislich erschwinglich , Höhenverstellbar, Stabile Verarbeitung, Handlich und klappbar
Lenker könnte stabiler sein
um die 72 €» Details
  COSTWAY Kickscooter
  COSTWAY Kickscooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Mit Handbremse, Hoher Fahrkomfort, Mit Federung, Für unterschiedliche Untergründe geeignet, Gute Verarbeitung
Nicht für große Personen geeignet
um die 87 €» Details
  AREBOS Scooter
  AREBOS Scooter Test
Scooter4.5 Sterne
(sehr gut)
Günstiges Modell, Gute Fahreigenschaften, Klappbar, Mit Tragegurt, Schönes Design
Weniger für große schwere Personen geeignet
um die 50 €» Details
APOLLO Stunt Scooter Star Pro
APOLLO Stunt Scooter Star Pro Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Gute Handhabung und Kontrolle, Gute Ausstattungsdetails, Ideal für Kinder und Teens
Räder und Rollen nicht haltbar, Etwas instabil, Höhere Anschaffungskosten
um die 100 €» Details
  Ethic Erawan Stunt-Scooter
  Ethic Erawan Stunt-Scooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Cooles Design, Gute Fahreigenschaften, Geringes Gewicht
Störende Fahrgeräusche, Nicht sehr belastbar, Zu teuer
um die 170 €» Details
  KESSER Cityroller Scooter
  KESSER Cityroller Scooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Erschwingliches Modell, Klappbar und handlich, Guter Fahrkomfort, Für Erwachsene und Kinder
Weniger für schwere Personen geeignet, Könnte robuster sein
um die 70 €» Details
  Fuzion X-3 Stunt Scooter
  Fuzion X-3 Stunt Scooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Robuste Verarbeitung, Gut zu kontrollieren, Geringes Gewicht, Ideal für Kinder, Preislich erschwinglich
Kritik an Rollen
um die 69 €» Details
  VOKUL Pro Scooter BZIT K1
  VOKUL Pro Scooter BZIT K1 Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Geringes Gewicht, Gute Verarbeitung, Einsteigergerecht, Ideal für Stunts und Tricks, Für Kinder und Erwachsene
Geräusche beim Fahren
um die 109 €» Details
  SportVida Stunt Scooter
  SportVida Stunt Scooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Für Anfänger und fortgeschrittene Nutzer, Gute Handhabung und Kontrolle, Cooles Design, Gute Ausstattung
Kugellager nicht haltbar, Nicht sehr leicht
um die 80 €» Details
  Cox Swain Stuntscooter X-385
  Cox Swain Stuntscooter X-385 Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Sehr stabile Verarbeitung, Gute Handhabung, Ideal zugeschnitten auf Sprünge und Stunts, Geringes Gewicht
Kugellager gehen schnell kaputt, Bremsscheibe zu kurz
um die 120 €» Details
  besrey Scooter
  besrey Scooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Für Kinder und Erwachsene, Gute Fahreigenschaften, Stabile Verarbeitung, Rutschfestes Trittbrett, Klappbar und handlich
Klappmechanismus mit Abstrichen
um die 76 €» Details
APOLLO Graffiti Pro
APOLLO Graffiti Pro Test
Scooter3.5 Sterne
(befriedigend)
Günstiges Modell, Guter Einsteiger Scooter
Haltbarkeit gering, Nicht robust genug, Etwas schwer, Schwergängiger wackeliger Lenker
um die 49 €» Details
APOLLO Genius Pro
APOLLO Genius Pro Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Gute Kontrolle und Handhabung, Stabile Verarbeitung, Gutes Einsteiger Modell
Lenker instabil und wackelig, Nur für Kinder geeignet
um die 90 €» Details
  muuwmi Aluminium Scooter
  muuwmi Aluminium Scooter Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Günstiges Modell, Solide Verarbeitung , Höhenverstellbarer Lenker, Klappbares Design, Gute Fahreigenschaften
Fahrkomfort mit Abstrichen
um die 45 €» Details
APOLLO Phantom Pro
APOLLO Phantom Pro Test
Scooter4 Sterne
(gut)
Gute Fahreigenschaften, Klappbar und handlich, Mit LED Leuchträdern, Lenker höhenverstellbar
Lenker könnte stabiler sein, Weniger für große Personen geeignet
um die 100 €» Details
Die Daten stammen vom 28.01.2023.

Lesen Sie jetzt weiter:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Scooter – auch ohne Auto schnell unterwegs
Loading...

Kommentar veröffentlichen