Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Skateboards für Anfänger – Einsteiger sollten auf spezielle Modelle setzen

Skateboards für AnfängerGerade Kinder und Jugendliche entdecken relativ schnell ihre Faszination fürs Skateboard. Die Tricks, die sich damit umsetzen lassen, gelten als cool, nicht zuletzt ist die Bewegung auf dem Board aber auch ausgesprochen gesund. Doch wer sich zum ersten Mal auf ein Board stellen und das Fahren mit dem Skateboard lernen möchte, sollte sich nicht zu voreilig entscheiden. Es gibt im Handel eine Auswahl an Einsteiger Boards, die die Lernphase erleichtern und viel Stabilität bieten. Wir möchten Ihnen in diesem  Ratgeber Skateboards für Anfänger vorstellen und verraten Ihnen natürlich auch, wie sich die Anfänger Boards von den Modellen für Profis unterscheiden.

Skateboard für Anfänger Test 2019

Komplett-Skateboards bieten sich für  den Anfang an

Skateboards für AnfängerSuchen Sie geeignete Einsteiger Boards, sollten Sie sich bevorzugt im Komplettboard Angebot umsehen. Ein Komplettboard bietet den Vorteil, dass Sie ein komplett fertiges Skateboard erhalten. Decks, Achsen und Rollen sind hier optimal aufeinander abgestimmt, sodass guten Fahreigenschaften nichts im Weg steht.

» Mehr Informationen

Das Komplettboard gibt es in unterschiedlichen Größen, sodass Sie hier auch auf das richtige Skateboard für Anfänger Kind Modell ausweichen können. Die Modelle für Kinder sollten Sie nach Alter und Größe aussuchen. Unter Berücksichtigung des Designs spielt ebenso das Geschlecht eine Rolle. So gib es durchaus Anfänger Boards, die in erster Linie für Mädchen gedacht sind.

So wählen Sie die richtige Größe bei einem Skateboard für Einsteiger aus

Wenn Sie sich in einem Skateboard für Anfänger Test umsehen, werden Sie bemerken, dass Sie viele Modelle in unterschiedlichen Größen kaufen können. Bei der Auswahl der richtigen Größe müssen Sie bei den Anfänger Boards auf zwei Aspekte eingehen:

» Mehr Informationen
Schuhgröße Körperlänge
Also die Schuhgröße wird oft unterschätzt, wenn Skateboards für Anfänger komplett gekauft werden. Damit Skateboard fahren lernen für Anfänger nicht unnötig erschwert wird, müssen Sie darauf achten, dass die Schuhgröße zur Deckbreite passt.  Die Deckbreite wird in Zoll angegeben und die Schuhgröße richtet sich nach der US-Empfehlung.

Das heißt: Um die richtige Größe zu ermitteln, müssen Sie die EU-Größe Ihrer Schuhe zunächst in die US-Größe umrechnen. Danach können Sie die richtige Deckbreite wählen.

Damit Deck, Achsen und Rollen gut zu Ihrem Kind oder Ihnen selbst passen, müssen Sie bei der Auswahl von einem Skateboard für Anfänger ebenso auf die Körpergröße eingehen. Alle Kinder, die kleiner sind als 100 cm, brauchen ein Skateboard mit einer Decklänge von 28 Zoll. Ist ein Junge 6 Jahre und durchschnittlich groß, dürfte ebenso eine Größe von 28 bis 30,5 Zoll geeignet sein. In diesem Fall darf die Körperlänge aber nicht mehr als 125 cm umfassen.

Erwachsene brauchen natürlich andere Decklängen. Ab einer Größe von 175 cm können Sie auf eine Deckgröße von 31,8 Zoll ausweichen. Die längsten Decks messen mehr als 32,5 Zoll.

TIPP: Gerade Größenangaben sind ausschließlich Empfehlungen. Beim Skateboard fahren lernen für Anfänger gilt: Probieren Sie verschiedene Boards aus und finden Sie die Größe, die schließlich am besten zu Ihnen passt.

Faktoren, die die Entscheidung für ein Skateboard für Anfänger beeinflussen

Möchten Sie Skateboard lernen und suchen Sie in einem Skateboard für Anfänger Test nach einem geeigneten Modell, haben Sie die Wahl. Sie können ein Komplettboard wählen oder sich für ein individuelles Setup entscheiden.

» Mehr Informationen
  • Sind Skateboards für Anfänger komplett, ist das immer die beste Lösung, wenn Sie sich noch nie mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Äußert beispielsweise Ihr Kind den Wunsch nach einem Skateboard, bekommen Sie mit dem Komplettboard ein gut aufeinander abgestimmtes Angebot, das sich zum Lernen bestens eignet.
  • Ein individuelles Setup bietet Ihnen natürlich den Vorteil, dass Sie ganz individuell damit unterwegs sind. Gerade wenn Sie schon das eine oder andere Board leihweise nutzen durften, haben Sie vielleicht bestimmte Anforderungen an Decks, Rollen und Achsen. Grundsätzlich lassen sich diese individuell kombinieren, was bei einem fertigen Set nicht mehr möglich ist.

Behalten Sie den Einsatzort im Blick

Ganz gleich ob Ihr Kind 8 Jahre, 10 Jahre oder 12 Jahre ist oder Sie vielleicht sogar selber fahren wollen – die richtigen Skateboards für Anfänger finden Sie nur, wenn Sie auch den Einsatzort im Blick behalten. Es macht durchaus einen Unterschied, ob Sie im Skatepark unterwegs sind oder sich mit den richtigen Anfänger Tipps bereits auf die Straße trauen.

» Mehr Informationen

Wer sich hier noch nicht ganz sicher ist, kann in einem Skateboard für Anfänger Test auf ein Allroundboard zurückgreifen. Die Allround-Setups gibt es in recht unterschiedlichen Zusammenstellungen. Ein wichtiges Merkmal sind die verschiedenen Deckbreiten.

Variante Hinweise
Schmale Decks Soll das Skateboard für Anfänger Kind und Kegel schnell über den Asphalt bringen und dabei am besten jede Bewegung mitmachen, ist es mit einem schmalen Deck gut beraten. Die schmalen Decks lassen sich übrigens sehr gut flippen, wodurch natürlich beste Unterhaltung geboten wird.
Breite Decks Für blutige Anfänger, die zunächst lernen müssen, wie Sie mit dem Gewicht auf dem Skateboard agieren, sind breite Decks toll. Es gibt sie einzeln und eben auch im Set. Vorteil ist, dass Sie viel Fläche zum Stehen haben und eben auch das Landen um einiges leichter fällt.

Im Skatepark können Sie sich bei einem Skateboard für Anfänger noch für breitere Rollen entscheiden. Hier dürfen die Durchmesser durchaus bei 52 bis 56 mm liegen. Stattdessen sind auf der Straße 50 bis 52 mm vollkommen ausreichend. Außerdem dürfen die Rollen im Set gern ein wenig weicher ausfallen. Dadurch laufen Sie gerade auf den Rampen ruhiger, was Ihnen ein gutes Gefühl beim Fahren gibt.

Skateboard für Anfänger kaufen: Setzen Sie auf spezielle Angebote

Welche Skateboards für Anfänger wirklich geeignet sind, lässt sich oft auch nach einem Test schwer sagen. In mehr als einem Online Shop werden die Boards für Einsteiger separat beworben. Schauen Sie sich die Angebote im Skateboard Shop genau an und scheuen Sie den Preisvergleich nicht. Der Preis sollte aber immer als Teil des Ganzen angesehen werden. Auch wenn Sie einen persönlichen Skateboard für Anfänger Testsieger nicht gleich beim ersten Mal finden, sollten Sie nicht die Flinte ins Korn werfen. Die meisten Boards lassen sich mit wenigen Handgriffen auseinandernehmen, sodass Sie Rollen und Decks kinderleicht austauschen können.

» Mehr Informationen

Auch ein Blick in den Sale lohnt sich immer wieder. Hier können Sie Auslaufmodelle recht günstig kaufen. Eine wichtige Hilfe bei der Kaufentscheidung sind Testberichte und Erfahrungen der jungen Sportler, die Ihnen helfen, die Qualität der Boards einzuschätzen.

Vor- und Nachteile eines Skateboards für Anfänger

Wir zeigen Ihnen zum Abschluss noch einmal die Vor- und Nachteile:

  • praktische Komplettsets für optimale Fahreigenschaften
  • Decks fallen ein wenig breiter aus
  • viele Größen für Kinder und Jugendliche verfügbar
  • aufwendige Designs
  • Modelle für Skatepark und Straße erhältlich
  • individuelle Setups sind schwierig zusammenzustellen
  • nicht alle Setups passen wirklich gut zusammen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen