Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Skateboards mit Motor – schnelles Vorankommen auf einem Board Ihrer Wahl

Skateboards mit MotorEntgegen vieler Vermutungen sind die Skateboards mit Motor nicht neu oder eine Erfindung der letzten Jahre. Es gibt sie schon seit einigen Jahrzehnten, doch gerade in Deutschland befinden sie sich erst seit kurzer Zeit auf dem Vormarsch. Ein Grund dafür ist die Rechtslage, denn hierzulande sind die Skateboards mit Motor im Straßenverkehr nur unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Lesen Sie hier, welche Gesetze es gibt, welche Einschränkungen vorzufinden sind und wie Sie ein gutes Skateboard mit Motor finden.

Skateboard mit Motor Test 2019

Skateboard mit Motor verspricht Fahrspaß

Skateboards mit MotorWenn Sie in einem Skateboard mit Motor Test genauer hinsehen, fällt vor allem eins auf: Ein solches Board verspricht Ihnen einen enormen Spaß- und Unterhaltungsfaktor. Tatsächlich erreichen die Boards deutlich höhere Geschwindigkeiten. Das klassische Komplettboard gibt es meisten mit einem Elektromotor. Wie andere Elektromotoren kann auch dieser mit Strom aufgeladen werden und verspricht dann eine gewisse Akkulaufzeit. Ist der Strom aufgebraucht, müssen Sie den Motor neu laden.

» Mehr Informationen

Sie bekommen das Komplettboard meistens als Skateboard Motor Bausatz. Das heißt: Sie müssen

die Sie im Set bekommen, noch fertig montieren.

TIPP: Für einen Skateboard Motor Bausatz sollten Sie sich nur entscheiden, wenn Sie auch das nötige Werkzeug für die Montage haben.

Wie schnell fährt ein Skateboard mit Motor?

Das Skateboard mit Motor wird Ihnen in verschiedenen Geschwindigkeitsklassen angeboten. Bislang ist der Skateboard Benzinmotor eher eine Seltenheit und wird aufgrund der komplexen Handhabung nur ungern genutzt. Die meisten Longboards besitzen einen elektrischen Antrieb. Meistens hält das Skateboard Motor Kit eine Leistung von 2,5 PS bereit. Im ersten Moment verspricht diese Leistung wenig Spaß. In Anbetracht des geringen Longboardgewichts werden mit dem Elektromotor aber beachtliche Geschwindigkeiten erreicht.

» Mehr Informationen

Das Tempo, das Ihnen ein solches Skateboard Motor Kit bietet, bewegt sich meistens zwischen 15 und 30 km/h. In einem Skateboard mit Motor Test verdient neben der Geschwindigkeit natürlich auch die Kapazität des Akkus sehr viel Beachtung. Die Distanzen, die Sie mit einem Skateboard mit Motor überwinden können, liegen bei bis zu 40 Kilometern. Bislang sind keine größeren Strecken möglich.

Sie können mit einem solchen Skateboard natürlich vorwiegend auf befestigten Wegen fahren. Im Gelände stoßen die Rollen an Ihre Grenzen.

Skateboard mit Motor komplett: Set begeistert als praktische Lösung

Möchten Sie Ihr Skateboard mit Motor komplett kaufen, gilt es vor allem auf die Details zu achten, denn zwischen den einzelnen Komponenten gibt es weiterhin große Unterschiede:

Bauteil Hinweise
Deck Im Set können Sie wenig Einfluss auf das Deck nehmen, das von den Herstellern verwendet wird. Es gibt hier aber natürlich auch Abweichungen nach oben und unten. Im Durchschnitt haben die Decks eine Länge von 80 cm. Die sogenannten Longboards sind länger. Neben der Decklänge spielt auch die Breite eine wichtige Rolle. Es stehen Breiten von 8 Inch bis über 10 Inch zur Verfügung. Letztere werden auch als Megaramp-Board bezeichnet. Sind Sie mit Ihrem Skateboard mit Motor vorwiegend im Skatepark unterwegs, kann das Board ruhig schmal sein.
Rollen Die Rollen können in einem Skateboard mit Motor Test ganz unterschiedliche Durchmesser aufweisen. Die Größe der Rollen hat Einfluss darauf, wie sich verschiedene Tricks fahren lassen und sollte daher Ihren Vorlieben angepasst sein.
Achsen Die Achsen beeinflussen entscheidend die Fahreigenschaften von Ihrem Board. Insbesondere die Lenkeigenschaften sind von den Achsen abhängig. Die Achsen sollten zu Ihrem Fahrstil passen.

Eignet sich das Skateboard mit Motor für Erwachsene oder Kinder?

Mit einem motorisierten Skateboard sind Sie deutlich schneller unterwegs als mit den einfachen Boards. Deswegen ist hier oftmals natürlich auch eine höhere Unfall- und Verletzungsgefahr gegeben. Grundsätzlich sind die Skateboards mit Motor vorwiegend für Erwachsene gedacht. Auch Jugendliche können sicherlich den einen oder anderen Fahrversuch unternehmen. Für Kinder sind sie dagegen nicht geeignet.

» Mehr Informationen

Die Steuerung erweist sich in einem Skateboard mit Motor Test als recht komplex und muss auch trainiert werden. Gerade wenn Sie das erste Mal auf einem motorisierten Skateboard stehen, sollten Sie nicht zu schnell fahren, sondern sich zunächst mit der Handhabung vertraut machen. Durch die Verlagerung von Ihrem Gewicht steuern Sie das Skateboard in die gewünschte Richtung. Gebremst und Gas gegeben wird stattdessen über die Steuerung. Hierfür erhalten Sie eine kleine Fernbedienung, die Sie während der gesamten Fahrt in der Hand halten. Achten Sie darauf, dass die Fernbedienung nicht zu groß ist, sodass Sie diese nicht als störend wahrnehmen.

Welches Skateboard mit Motor kaufen? Tipps für die Auswahl

Bevor Sie sich im Skateboard Shop für ein motorisiertes Modell entscheiden, sollten Sie genauer hinsehen und den Vergleich wagen. Eine gute Orientierung ist hier zweifelsohne der Skateboard mit Motor Test . Die Testberichte und Erfahrungen der Tester geben Aufschluss über Handling, Sicherheit und Komfort. Interessant ist bei der Auswahl von Ihrem persönlichen Skateboard mit Motor Testsieger immer die Größe. Achten Sie auf die Länge und Breite der Decks. Dieses sollte zu Ihrer Körpergröße passen. Gerade wenn Sie noch nicht viel Erfahrung auf dem Board haben, sollten Sie von der offiziellen Empfehlung nicht abweichen. Möchten Sie Ihr Skateboard mit Motor günstig kaufen, suchen Sie vor allem im Sale nach einem geeigneten Angebot. Hier ist der Preis oft deutlich reduziert, sodass sich die Angebote im Preisvergleich schnell durchsetzen.

» Mehr Informationen

Tipp! Entscheiden Sie sich immer bevorzugt für ein geprüftes Skateboard  mit Motor. Die Boards müssen strenge Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Der Skateboard Benzinmotor bildet bislang die Ausnahme, da hier das Handling einfach weniger komfortabel ist.

Vor- und Nachteile eines Skateboards mit Motor

  • fährt deutlich schneller
  • unterschiedliche Reichweiten möglich
  • verspricht sehr viel Fahrkomfort
  • in verschiedenen Sets verfügbar
  • kann auf unterschiedlichen Untergründen bewegt werden
  • nicht im öffentlichen Straßenverkehr nutzbar
  • nur etwas für Erwachsene
  • Steuerung setzt eine gewisse Übung voraus

Was ist erlaubt?

Bevor Sie sich ein Skateboard mit Motor kaufen, interessiert Sie sicherlich, was erlaubt ist. In Deutschland können Sie nicht ohne Weiteres mit einem Skateboard auf der Straße fahren. In diesem Fall müsste Ihr Gefährt mit einer Straßenzulassung versehen sein. Hierfür brauchen Sie neben einem Mopedführerschein ebenso eine gültige Haftpflichtversicherung. Wenn Sie mit Ihrem Skateboard am Straßenverkehr teilnehmen möchten, brauchen Sie außerdem Kennzeichen. Sie dürfen übrigens auch nicht auf Gehwegen, Radwegen oder in Fußgängerzonen fahren. Grund ist die Geschwindigkeit, die über 6 km/h liegt. Die genaue Höchstgeschwindigkeit spielt keine Rolle. Einen Umbau von einem normalen in ein elektrisches Skateboard sollten Sie sich daher gut überlegen. Nachrüsten können Sie mit ein wenig technischem Geschick einen Elektromotor natürlich bei jedem Skateboard.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen