Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Skateboards für Kinder – schon von klein auf skaten lernen

Skateboards für KinderSkateboard Fahren ist bei Jugendlichen sehr beliebt, begeistert aber auch immer wieder Erwachsene aus aller Welt. Der lässige Sport, bei dem man coole Stunts ausüben und durch das geschickte Fahren begeistern kann, lässt allerdings auch zusehende Kinderaugen von klein auf erstrahlen. Schließlich haben vor allem die Kinder einen ausgeprägten Bewegungsdrang und wollen gerne all das nachmachen, was Erwachsene und Geschwister tagtäglich tun. Doch ist das überhaupt sicher? Und gibt es eigentlich Kinder Skateboards, die auf die Bedürfnisse der Kinder verschiedener Altersklassen abgestimmt sind? Wir beschreiben nachfolgend, was Sie zum Thema wissen müssen – und liefern so manchen Tipp rund um den Kauf.

Skateboard für Kinder Test 2019

Ab wann können Kinder Skateboard fahren?

Skateboards für KinderKinder können eigentlich schon ab 3 Jahren damit beginnen, das Skaten zu erlernen – wenn sie hierfür mit dem richtigen Equipment ausgestattet werden. Denn selbstverständlich handelt es sich bei den Kinder Skateboards für diese Altersklasse nicht um Modelle, die den Skateboards für Erwachsene gleichen, sondern vielmehr um Kinderroller, die sich durch ein Lenkstück steuern lassen – herkömmliche Skateboards sind für Kinder ab 3 Jahren nämlich noch etwas zu schwierig zu manövrieren.

Das Kind müsste nicht nur das Gleichgewicht wahren, sondern auch das Anrollen können und nebenbei lenken – was in diesem Alter noch zu schwierig ist. Der Kinderroller ist ideal für 4 Jahre oder 5 Jahre alte Kinder, wird dieser aber zu langweilig, kann ein Kinder Skateboard angeschafft werden. Dieses ist breiter als das Skateboard für Erwachsene und macht es daher etwas einfacher, das Gleichgewicht zu halten. Ein richtiges Kinder Skateboard wird für Kinder empfohlen, die bereits 8 Jahre alt sind – kann aber bei großem Geschick auch früher eingeführt werden. Herkömmliche Skateboards für Erwachsene werden am besten erst von Kindern der Altersklasse 10 Jahre oder 12 Jahre verwendet.

Die Unterschiede zwischen den für Kinder geeigneten Skateboards

Wie bereits erwähnt, können Kinder im Kleinkindalter mit dem Kinderroller zu üben beginnen. Dieser besteht aus einem Skateboard als Standfläche und einer Lenkstange mit Griffen zum Festhalten. Der Vorteil des Kinderrollers liegt darin, dass das Kind das Gleichgewicht besser halten kann und weniger häufig stürzt, da es Möglichkeit zum Lenken gibt – daher kann es sich erst einmal auf das reine Fahren konzentrieren.

Das Kinder Skateboard hingegen ist wie ein herkömmliches Skateboard aufgebaut, aber deutlich breiter hergestellt. Dadurch erhält das Kind mehr Standfläche und muss sich weniger stark auf das eigene Gleichgewicht konzentrieren. Die breitere Fläche verhindert auch, dass man zu leicht abrutscht und minimiert daher die Anzahl an Stürzen beim Üben.

Tipp: Kommt das Kind ins Alter eines Jugendlichen und ist es langsam sicherer auf dem Skateboard geworden, kann ein eigener Skateboard Kinder Test mit einem Erwachsenen Skateboard durchgeführt werden: Kommt das Kind in  Sachen Gleichgewicht auch mit diesem gut klar, steht dem Üben mit einem normalen Skateboard nichts mehr im Weg.

Vor- und Nachteile eines Skateboards für Kinder

  • machen das Üben durch Hilfestellungen einfacher
  • erweisen sich als deutlich sicherer für Kinder
  • Kinderroller als erweiterte Skateboards bereits für Kinder im Kleinkindalter geeignet
  • Kinder können schon früh mit den „Großen“ üben und sich wie Erwachsene fühlen
  • Kinder können mit ihren größeren Geschwistern mitmachen, was das Selbstbewusstsein stärkt
  • die Auswahl an Kinder Skateboards ist den Erfahrungen nach sehr groß
  • weil Kinder motorisch noch nicht ganz so geübt sind, wird unbedingt Schutzkleidung benötigt, beispielsweise Protektoren zum Verhindern gefährlicher Verletzungen

Was ist bei Skateboard-fahrenden Kindern zu beachten?

Tipp Hinweise
Protektoren nutzen Weil Kinder und insbesondere Kleinkinder bei Stürzen noch gefährlichere Verletzungen davontragen können, als Jugendliche oder Erwachsene und in der Regel auch häufiger stürzen, ist es sehr wichtig, sie bei der Nutzung von einem Komplettboard oder Kinderroller und Skateboard gut zu schützen. Dies lässt sich mit Hilfe von passenden Protektoren, einem gut sitzenden Helm und langer Kleidung vornehmen. Protektoren werden etwa an den Ellenbogen und Knien benötigt und sind im Set oft gegen einen erschwinglichen Preis erhältlich – oft ist darin auch ein Protektorpaar für die Handgelenke enthalten. Die Protektoren sorgen dafür, dass die Gelenke geschont werden und Brüchen vorgebeugt werden kann – denn sie absorbieren den größten Teil des Aufpralls. Gleichzeitig verhindern sie Abschürfungen an den entsprechenden Stellen, die bei Kindern sehr häufig vorkommen.
den passenden Helm kaufen Beim Kauf eines Helmes für das Kind, der zum Kinderroller oder Komplettboard Fahren von dem Kind verwendet werden soll, ist auf einen sehr guten Sitz zu achten – sonst ist dessen Schutzwirkung nicht gegeben, weil er bei einem Unfall verrutschen und den Schädel entblößen kann. Daher ist es wichtig, dass der Helm zum Kopfumfang des Kindes passt, sich am Halsverschluss verstellen und anpassen lässt und auch in Sachen Umfang noch genau an die Maße des Kindes angepasst werden kann. Daher sollte der Empfehlung nach beim Kauf des Helmes eben nicht nur auf ein kindliches Design geachtet werden, sondern vielmehr auf die wichtigen Sicherheitsaspekte.
die richtige Bekleidung Testberichte und auch ein eigener Skateboard Kinder Test machen schnell deutlich, dass auch lange und robuste Kleidung einiges ausmacht, wenn das Kind das Skateboard Fahren übt. Ob Junge oder Mädchen, das Set aus langer und robuster Outdoor Kleidung kann zwar unter den vielen Stürzen und Nutzungen an Gebrauchsspuren leiden, dafür hält es in erster Distanz aber oft erfolgreich Kratzer und Abschürfungen ab, die das Kind schmerzen könnten. Daher reicht auch eine gute Bekleidung oft schon aus, um das Skateboard Fahren für Kinder von Anfang an angenehmer zu machen.

Wo kann man Skateboards für Kinder Testsieger kaufen?

Bei der Frage „Welches Skateboard für Kinder?“ kommt es zunächst einmal auf das Alter des Kindes an: Denn für Kinder, die bereits 6 Jahre oder 8 Jahre alt sind, sind sehr Sicherheits-fokussierte Modelle eine bessere Wahl. Kinder, die schon 10 Jahre oder 12 Jahre alt sind und daher etwas Erfahrung haben, können sich an andere Boards herantrauen. Welches Skateboards für Kinder Kaufen in Frage kommt – so mancher Skateboard Shop ermöglicht nicht nur das günstig Kaufen, sondern bietet auch eine umfassende Auswahl für jede Altersklasse.

So kann man sich, wenn man Skateboards für Kinder komplett erhalten möchte, unter anderem an diese Hersteller wenden:

Was bringen Skateboards für Kinder noch mit?

Macht man beim Stöbern einen kleinen Skateboard Kinder Test , fällt schnell auf, dass die Boards für Mädchen oder Junge ab 6 Jahre oder jünger ganz bestimmte Eigenschaften mitbringen. So sind die Rollen der Modelle dem Skateboard Kinder Test nach deutlich breiter gestaltet, sodass sie nicht ganz so wackelig unterwegs sind und es dem Kind einfacher machen, sein Gleichgewicht zu halten. Auch wirkt das Board dadurch wesentlich stabiler, sodass sich das Kind auf diesem nicht ganz so unsicher fühlt.

Tipps zeigen, dass die Skateboards für Kinder auch ein geringeres Gewicht und eine kleinere Größe mitbringen, um sich der Statur des Kindes besser anzupassen – dafür sind die Boards selbst nicht selten etwas breiter und kindgerechter gestaltet. Das Deck beispielsweise bietet bunte Farben und Motive, die das Kind ansprechen sollen: Von Spiderman bis hin zu bunten Blumen ist alles für den Kindergeschmack vorhanden. Ob als Set oder ohne Achsen zum selbst zusammenstellen – dem Preisvergleich nach zeichnen sich Kinder Skateboards auch durch einen niedrigeren Preis aus, für den man keinen Sale benötigt, um ihn sich auch mit einem kleinen Budget gut leisten zu können. So können auch die Kleinsten gut mit einem Skateboard beschenkt werden, um ihre ganz eigenen Tricks zu erlernen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen