Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Skateboard Kugellager – die essentiellen Bausteine beim Board

Skateboard KugellagerKaufen Sie sich ein neues Skateboard oder wollen Sie sich ein Skateboard zusammenstellen, dann müssen Sie neben dem Deck und den Achsen auch immer passende Rollen kaufen. Zusammen mit den Rollen erhalten Sie dann Kugellager. Die Kugellager sind dafür gedacht, damit die Räder auch wirklich rollen. Ohne Kugellager würde das Skateboard nicht vom Fleck kommen. Die Kugellager sind also essentielle Bausteine beim Skateboard und sollten dementsprechend gut verarbeitet sein. Wie können Sie aber erkennen, welche Kugellager die besten Verarbeitungen aufweisen? In einem Skateboard Kugellager Test erhalten Sie gute Hinweise, auf welche Punkte Sie beim Kauf achten sollten!

Skateboard Kugellager Test 2019

Was sind Kugellager eigentlich?

Skateboard KugellagerKugellager sind unverzichtbare Bausteine in Ihrem Skateboard. Wären keine Kugellager vorhanden, könnten die Räder nicht rollen. Wenn Sie sich

kaufen, dann sind in diesen Rädern auch immer Kugellager verbaut. Würden die Rollen ohne Kugellager auf die Achsen geschraubt werden, könnten sich die Rollen entweder

  • gar nicht oder
  • nur sehr schwergängig und mit hohem Abrieb bewegen.

Die Kugellager bestehen aus zwei Ringen, zwischen den verschiedene Kugeln verbaut sind. Durch diesen Aufbau sind die Kugeln für die Bewegung der Rollen zuständig und können sich in diesem Käfig aus zwei Ringen ideal und meist verlustfrei bewegen. Kugellager heißen die Bausteine deshalb, weil sich tatsächlich Kugeln im Innenraum bewegen.

Produkt Kugellager
Bekannte Hersteller Bones, ENUFF, Oldboy, uvm.
Einsatzbereich für Rollen von Skateboards

Wie erkennen Sie gute Kugellager?

Die Kugellager werden laut einem Skateboard Kugellager Test mit einem ABEC Rating versehen. Dabei werden die ABEC Ratings mit Ziffern versehen. Je höher die Ziffer ist, desto hochwertiger ist das Kugellager verarbeitet. Ein Skateboard Kugellager mit dem ABEC Rating 9 ist oft also besser, als wenn Sie sich ein Kugellager mit dem Wert 2 oder 3 kaufen würden. Dabei ist aber zu sagen, dass diese Werte durchaus in der Industrie eine große Rollen spielen, bei einem Skateboard oft aber nur nebensächlich sind. Sicherlich können Sie sich ABEC Kugellager mit dem Wert 9 bestellen und haben hiermit sehr hochwertige und vor allem sehr schnelle Rollen. Allerdings werden solch hochwertige Kugellager meist nur in der Industrie voll ausgeschöpft und mit normalen Skateboards erreichen Sie die Grenzen der Skateboard Kugellager meist nie. Allerdings kann es auch nicht schaden, wenn Sie sich im Online Shop auf die Testsieger stürzen und sich gute oder sogar beste Kugellager günstig kaufen.

Tipp: Merken Sie sich also, dass die Kugellager besser werden, je höher die Zahl der Kugellager ist. Ob das Skateboard Kugellager Keramik oder Metall ist kann ebenfalls wichtig sind. Ein Skateboard Kugellager Keramik ist oft etwas teurer in der Anschaffung, die Rollen oder Kugeln laufen hier aber auch wesentlich sauberer. Letztlich müssen Sie entscheiden, welches Kugellager für Sie geeignet ist.

Müssen Kugellager gereinigt werden?

Die Empfehlung einiger Profis sieht so aus, dass neben der Reinigung auch immer die korrekte Pflege der Kugellager wichtig ist. Wenn Sie sich ein Kugellager oder eher ein Skateboard mitsamt Rollen und Kugellager bestellen, dann sollten Sie im Vorfeld darauf achten, wann die Skateboards einzusetzen sind. Kugellager sind empfindliche Bauteile und sollten daher vor Wasser geschützt werden. Gerade Kugellager aus Metall neigen zum Rost, weswegen Sie diese Bauteile nicht bei Regen einsetzen sollten. Wenn Sie aber ein Skateboard mit einem Skateboard Kugellager Keramik haben, können hier auch Einsätze bei Regen vorgenommen werden.

Ist das Kugellager dennoch einmal verschmutzt und die Rollen scheinen nicht mehr richtigen zu rollen, dann sollten Sie Kugellager reinigen. Wie funktioniert das aber in der Praxis?

Sie können Kugellager jederzeit öffnen und sogar die einzelnen Kugeln entnehmen. In einem Skateboard Kugellager Test sehen Sie, dass Sie Kugellager wechseln können. Sie können entweder komplette Kugellager ersetzen oder Sie reinigen diese. Die Reinigung funktioniert so, dass Sie die Kugellager öffnen, groben Schmutz entfernen und das Schmiermittel im Inneren erneuern. Das reicht meist schon aus, damit Sie die Kugellager wieder optimal einsetzen können. Welche Skateboard Kugellager Maße die Kugellager haben, hängt von Ihrem Board ab. Es gibt Longboards mit großen Rollen, bei denen dann auch die Skateboard Kugellager Maße anders aussehen. Hier sind dann auch die Kugeln im Inneren anders dimensioniert.

Vor- und Nachteile eines Skateboard Kugellagers

  • essentielle Bausteine für Skateboards
  • verschiedene Größen und Stärken verfügbar
  • kann im Normalfall ganz einfach selbst ausgetauscht werden
  • Reinigung nicht immer ganz einfach

Wie finden Sie das perfekte Kugellager?

Sind Sie ein Neuling im Bereich der Skateboards, dann sollten Sie sich zunächst ein Skateboard komplett kaufen. Merken Sie, dass die Rollen sehr schwergängig werden, können Sie einen Experten informieren oder Sie halten sich an verschiedene Anleitungen in einem Skateboard Kugellager Test . Skateboard Zubehör gibt es an allen Ecken und Enden. Meist werden Kugellager auch günstig im Sale verkauft, sodass Sie die Bauteile bequem online bestellen können. Testberichte und Erfahrungen helfen Ihnen, die passenden Bauteile für Ihre Rollen zu finden. Wer Kugellager günstig kaufen möchte, kann in einem Kugellager Shop den besten Preis finden, indem er täglich einen Preisvergleich macht und somit das beste Angebot findet!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen