Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Protektoren – beim Skateboard Fahren sicher unterwegs

ProtektorenMöchte man das Skateboard Fahren erlernen oder übt man sich an ersten kunstvollen Tricks, kann dies sowohl für den Anfänger, als auch den erfahrenen Profi zur Unfallgefahr werden. Weil man sich bei den Stützen noch abzufangen versucht, sind meist Knie und Ellenbogen von Knochenbrüchen, Aufschürfungen und Prellungen betroffen – was in dem Moment alles andere als Spaß macht. Daher lohnt es sich, beim Skateboard Lernen oder den täglichen Stunts Protektoren zu tragen, die genau jene Körperstellen schützen und bei einem Aufprall vor dem größten Stoßeffekt bewahren. Doch welche Protektoren gibt es hierfür – und was ist bei deren Kauf zu beachten?

Protektoren Test 2019

Warum sind Protektoren beim Skateboard Fahren so wichtig – und welche Bereiche benötigen besonderen Schutz durch diese?

ProtektorenIst man auf dem Skateboard unterwegs, kann dies sowohl für den Anfänger, als auch geübte Fahrer zur wackeligen Angelegenheit werden: Denn befindet sich ein kaum sichtbarer Stein auf der Fahrbahn oder ist die Strecke plötzlich uneben, kann es schon einmal zum Sturz kommen. Auch bei kurvenreichen Strecken oder dem Einüben cooler Stunts kann es vorkommen, dass man die Kontrolle verliert und abrutscht. Bei nahezu jedem Sturz kommt es zu kleineren oder größeren, aber stets unschönen Verletzungen, die man lieber meidet. Vor allem der Kopf ist häufig von Stößen betroffen, die eine Schädelfraktur oder zumindest Gehirnerschütterung verursachen können – aber auch die Ellenbogen leiden häufig unter dem Sturz, sowie die Knie. Abschürfungen sind hier keine Seltenheit, häufiger kommt es aber zu Prellungen oder Frakturen, die mehrere Wochen Zeit zum Heilen benötigen.

Trägt man Protektoren an diesen Körperstellen, wird die Hauptkraft des Zusammenpralls oder Stoßes von diesen absorbiert und nicht mehr auf Knochen, Muskeln und Gewebe übertragen. Zwar spürt man den Aufprall trotz einem Skateboard Protektoren Set noch deutlich, dafür können schwerwiegende Verletzungen aber verhindert werden. Dies gilt vor allem für den Schädel und Nackenbereich: tödliche oder schwerwiegende Verletzungen werden größtenteils verhindert. Es gibt also einen guten Grund, bei Sportarten wie diesen Protektoren zu tragen, wenn man seine Gesundheit wahren möchte.

Vor- und Nachteile von Protektoren beim Skateboard Fahren

  • schützen vor größeren oder schwerwiegenden Verletzungen an den Knien, dem Ellenbogen oder dem Kopf
  • verhindern auch Abschürfungen oder Platzwunden an diesen Stellen
  • machen Stürze weniger schmerzhaft
  • sind in der Regel günstig zu haben
  • stören beim Skateboard Fahren in der Regel
  • Haut kann unter den Protektoren verstärkt ins Schwitzen kommen

Inwieweit sind Protektoren noch nützlich?

Ein Skateboard Protektoren Set erweist sich nicht nur beim Skateboard Fahren und Training für Stunts auf diesen als nützlich, wenn man sich vor Verletzungen schützen möchte, sondern kann auch bei anderen Sportarten gut zum Einsatz kommen. So kann das Skateboard Protektoren Set beispielsweise zum Einsatz kommen, wenn man Inline Skaten möchte: Die Knieschoner und Ellenbogenschoner sind auch hierbei neben einem Helm zu tragen, wenn man schwerwiegenden Verletzungen vorbeugen will. Auch beim Waveboard Fahren oder Rollschuh Laufen können diese Protektoren sehr nützlich sein. Selbst Rollerfahrer, die nicht in voller Schutzmontur unterwegs sind, auf einen gewissen Schutz allerdings nicht verzichten wollen, sind mit dem Skateboard Protektoren Set gut ausgestattet – allerdings gilt es hier zu beachten, dass dieses Set allein für einen umfangreichen Schutz vor Verletzungen nicht ausreicht.

Wer gerne mit dem Mountainbike unterwegs ist oder das Trekking Radfahren liebt, hat mit Sicherheit schon oft an den ein oder anderen Knieschoner und Ellenbogenschoner gedacht. Das macht auch Sinn, denn bei Fahrten über felsige Trails und rutschige Böden kann es mehr als wahrscheinlich zu schwerwiegenden Stürzen kommen, die nicht selten lebensgefährlich werden. Daher ist ein umfangreiches Protektoren Set auch hier angebracht, wenn man sich nicht nur auf seinen Schutzengel verlassen will. Selbst Fahrer mit besten Erfahrungen und langjährigem Profi-Fahren stürzen noch häufig, weil nicht alle Wege immer sofort leicht ersichtlich und gut befahrbar sind. Daher ist es wichtig, sich schützen zu können.

Welche Protektoren gehören zu der Skateboard Schutzausrüstung?

Möchte man sich eine Protektoren Set Erwachsene oder Protektoren Set Kinder Variante zusammenstellen, dauert die Suche in der Regel nicht lange: Denn so mancher Protektoren Shop bietet auch das Skateboard Schützer Set an, indem bereits alles Wichtige vorhanden ist. Möchte man sich beim Skateboard Fahren vor Verletzungen schützen, ist auf Knieschoner und Ellenbogenschoner keinesfalls zu verzichten. Daneben sollte aber auch ein Helm gekauft werden, der sich eben nicht nur durch eine coole Optik auszeichnet, sondern auch praktische Features wie einen Kinnschutz. Wer möchte, kann auch auf ein umfassenderes Skateboard Schützer Set setzen, das neben diesen drei Protektoren auch Handgelenk-Protektoren enthält. Diese sind gerade für Anfänger sehr wichtig, die noch viel üben müssen, um beim Fahren einigermaßen viel Sicherheit zu spüren.

Diese Produkte sollten also zum Set dazugehören – egal, ob man die Elemente einzeln oder im Komplettset kauft:

  • Knieschoner
  • Ellenbogenschoner
  • ein gut sitzender Helm
  • bei Bedarf gute Handgelenkschoner

Übrigens: Die meisten Protektoren Marken richten sich mit ihrem Angebot an Kinder und Jugendliche, da das Skateboard Fahren und Beherrschen bei ihnen besonders angesagt ist. Daher werden die Protektoren Set Kinder und Jugendliche Varianten oft auch in coolen Designs angeboten, beispielsweise mit Motiven oder Mustern, die zum Tragen anregen sollen. Die Protektoren Set Erwachsene Modelle hingegen zeichnen sich durch eine schlichte und eher funktionale Optik in meist schwarzem Design aus.

Welche Marken bieten die Skateboard Schutzausrüstung an?

Hinweise für den Kauf beliebte Hersteller
Möchte man gute Protektoren kaufen, kann man sich hierfür an diverse Händler und Marken zum Online Bestellen wenden, aber auch Komplettsets recht günstig kaufen, wenn man einen Sportfachhändler aufsucht. Meist ist die Auswahl allerdings online wegen der Menge an Anbietern besser, sodass sich hier auch der ein oder andere erschwingliche Preis durch einen Sale entdecken lässt, ohne einen genauen Preisvergleich machen zu müssen. Welches beste Protektoren, also wahre Testsieger in dem Angebot sind, kann man unter anderem durch Testberichte feststellen. Ob für Knie, Ellenbogen, Junge oder Mädchen, das Training für besondere Stunts oder den Fahrbeginn – diese Marken bieten Schützer aller Art auch für das Skateboarden an:

  • IXS
  • Evoc
  • Race Face
  • Alpinestars
  • Fox Head
  • Leatt
  • ION
  • O´NEal
  • TSG
  • Cube
  • Poc
  • SixSixOne

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (74 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen